Reisekrankenversicherung

Wenn Sie sich vor unvorhergesehenen Zwischenfällen im Krankheitsfalle im Ausland schützen wollen, ist eine Reisekrankenversicherung Zweckmässig. Zum Beispiel herrschen im Ausland prinzipiell andere Tarife als hier. Die Mehrkosten werden nicht immer von Ihrer normalen Kasse übernommen. Vor allem bei grösseren Posten wie einer OP oder der teure Rücktransport im Krankheitsfall nach Deutschland. Z.B. kostet in den vereinigten Staaten ein Tag im Krankenhaus etwa 2500 $, und ein Rücktransport kann durchaus 50000 $ kosten. Richtig schwierig wird es zum Teil in Drittwelt- oder Schwellenländern. Dort können Sie nur noch in teuren Privatkliniken eine Behandlung erwarten, die unserem westlichen Standard entspricht. Die Kosten können dabei explosiv in die Höhe schnellen. Zwischen einigen Ländern jedoch besteht ein Sozialversicherungsabkommen. In solchen Fällen zahlt auch die gesetzliche Kasse. Für alle anderen Länder ist die Reisekrankenversicherung ein immenser Vorteil. Die Tarife für die Versicherung hängen neben der Versicherungsgesellschaft auch von der Reisedauer und dem Reiseland ab. Eine Reisekrankenversicherung ist in der Regel schon für kleines Geld zu haben, da die meisten Reisen ja nur ein paar Wochen dauern. Für die paar Euro lohnt es sich eine solche Versicherung abzuschliessen